Logo Estancia Verde - die grüne Farm

Die vollkommene Reinheit - von der Zucht bis zur Pflege

Kleine Pflanzen

Die Zucht

Aus unseren Samen ziehen wir unter größter Sorgfallt die Stöcklinge. In freier Natur, lediglich in kleinen Töpfen gebettet, entwickeln sich die Setzlinge bis zu einer Größe von 15cm.

Anpflanzen

Die Pflanzung

Bevor wir die Baby-Moringas einpflanzen, werden unsere Felder gut umgepflügt und dann für ca. 3 Monate erstmal liegen gelassen. Kurz vor der Einpflanzung, werden die Felder noch einmal mit der Scheibenegge bearbeitet und von Hand das Unkraut befreit.

Dann werden z.B. Bohnen (Leguminosen) eingesät, die zwischen den Moringas wachsen können damit keine reinen Monokulturen entstehen. Durch ihre Rhizobien tragen sie ausserdem zur Fruchtbarkeit des Bodens bei.

Erst dann werden unsere Baby-Moringas ab einer Größe von 15cm auf den Feldern sorgfältig von Hand eingepflanzt.

Das Wachstum

Das Wachstum

Moringa mit einer aussergewöhnlichen Qualität benötigt dazu auch die idealen Voraussetzungen. Wie jede Pflanze produziert und entwickelt auch der Moringa in seiner Wachstumsphase seine hohen sekundären Pflanzenstoffe.

Der Moringa liebt die Sonne und Wärme. Paraguay bietet dafür ideale Voraussetzungen. Der Rio Paraguay trennt das Land in zwei unterschiedliche Klimazonen. Die Estancia Verde liegt in der Ost-Hälfte Paraguays welches durch Subtropisches Klima geprägt ist. Ca 320 Sonnentagen/Jahr und Ø Temperaturen von ca. 29ºC im Sommer und 20ºC im Winter bieten unseren Moringas ideale Voraussetzungen.

Die Pflege ist von entscheidender Bedeutung für die Qualität

Die Pflege

Der Moringa ist von Natur aus ein sehr robuster Baum/Pflanze. Trotzdem befreien wir regelmäßig unsere Moringas von Unkräuter (Stachelpalmen, Kokopalmen usw). Dies geschieht ausschließlich von Hand. Dabei nehmen wir auch jeden einzelnen Moringa genau in Augenschein und werden so mit genauestens kontrolliert und überwacht.

 

Unsere Moringafelder

Die Estancia Verde Felder sind leicht abschüssig geneigt. So kann niemals Staunässe entstehen und den Moringas schaden. Unsere Moringas bauen wir auf verschieden großen Feldern an. In den Feldern wachsen vereinzelt auch Mangobäume, Bananen, Papayas, Limetten, und Maracuja. Die maximale Größe ist 1,5Ha. Diese sind pflegeleichter und flexibler zum Handhaben und fügen sich auch viel schöner in unser Landschaftsbild ein. Großflächen sowie Monokulturen lehnen wir ab, da Sie auch keinerlei Schutz vor Ungeziefer oder anderen Gefahren bieten. Sollte auf einer Großfläche Ungeziefer auftreten, ist entweder die gesamte Ernte zerstört, oder man muss mit chemischen Spritzmitteln arbeiten.

 
Logo von Estancia Verde - die grüne Farm
Estancia Verde - die grüne Farm
 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!