Logo Estancia Verde - die grüne Farm

Unsere Qualität = Firmenphilosophie

Wir, haben es uns zur Lebensaufgabe gemacht, die Reinheit und unberührte Natürlichkeit unserer Produkte zu bewahren.

Alle Estancia Verde Produkte haben Rohkostqualität, denn diese Qualität ist die höchste Reinheit - gemessene ORAC-Wert unseres Pulvers aus dem Jahr 2013 betrug 173.351 µmol/100g. (siehe Prüfzeugnis Prof. Kurz Köln).

Monokulturen sind für uns TABU, weil sie in der reinen unberührten Natur nicht vorkommen. Deshalb wachsen in unseren Moringa-Feldern ganz bewusst auch andere Pflanzen. Diese Pflanzen wiederum produzieren eigene natürlich Stoffe, die für die Entwicklung und Qualität unserer Moringa-Bäume mit verantwortlich sind.

Aus unseren Samen, ziehen wir unsere eigenen Stöcklinge. Sobald diese geeignet sind, werden sie von Hand eingepflanzt.

Als Dünger, dient der eigene Kuhmist, der von unseren Rindern stammt. Unsere Rinder sind über den gesamten Tag auf ihren unberührten Feldern. Sie ernähren sich von unseren Weiden und von geschretterten Moringa-Zweigen, die bei der Moringa-Ernte anfallen.

Wir betreiben keine Massentierhaltung wo das „Nutztier" eine sehr kurze Lebensdauer hat, sondern lassen unseren Tieren ihr natürliches Leben.
Wir, die Estancia Verde leben und arbeiten in einem natürlich geschlossenen Kreislauf.

Wir lieben was wir tun, denn wir lieben unsere Natur
von Josef Matuschek & Peter Schaller

Bei der Ernte

Die Ernte

Die Ernte erfolgt von Hand. Die Moringas werden in einer Höhe von ca. 1,80 Meter von Hand geschnitten. Danach werden die geernteten Zweige in zwei Handwaschgängen behutsam gereinigt. Anschließend werden die Blätter vorsichtig von den Stängeln abgestreift. Die geernteten Blätter werden innerhalb von 2 Stunden der Trocknung zugeführt.

Trocknung der Blätter

Die Trocknung

Die Trocknung erfolgt unter dem direkten Ausschluss des Sonnenlichtes. Hierfür wenden wir unser eigenes entwickeltes Verfahren an, das nur mit der Energie der Sonne und des Windes diese für uns optimale Trocknungsbedingung ermöglicht. Die Temperatur beträgt hier maximal 38,0º C.

Gemahlenes Pulver

Die Mahlung

Die Mahlung ist ein ganz entscheidener Faktor der zur Rohkostqualität beiträgt. Um wirklich, ehrliche Rohkostqualität zu liefern, darf die Temperatur nie über 42ºC in allen Arbeitsvorgängen liegen. Nicht selten werden bei herkömmlichen Mahlvorgängen Temperaturen von bis zu 250ºC im erreicht. Natürlich kann man die Moringa-Blätter vor der Mahlung gefriertrocknen jedoch ist dies trotzdem eine sehr unsichere Methode um Rohkostqualität zu gewährleisten. Darum haben wir in unsere Mühle eine Wasserkühlung bzw. ein Wasserkühlungskreislauf eingebaut. So können wir die Temperatur beim Mahlvorgang immer auf gut 40ºC abkühlen und somit unsere Rohkostqualität sichern.

Unser Estancia Verde Team

Unser Estancia Verde Team

Wir haben eine Zusammenarbeit entwickelt, die zum Wohle aller ist - durch persönliches Kennen und Wertschätzen aller Menschen, die mit uns gemeinsam für unsere Moringas arbeiten und tätig sind. Unsere fleißigen paraguayischen Arbeiter mit Ihren Familien, die alle samt für 100%ige Handarbeit verantwortlich sind ob von der Pflanzung bis zum fertigen Endprodukt, unsere deutschen Partner, die für einen reibungslosen Versand verantwortlich sind - alles ist ein gutes Miteinander – so wie es uns die Natur vorlebt.

 

 
Logo von Estancia Verde - die grüne Farm
Estancia Verde - die grüne Farm
 

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!